Frühlingserwachen in Humlikon

Schneeglöcklein, Zaubernuss, Winterlinge, Krokus, Hasel und nun auch die Kornelkirsche – sie alle stehen in voller Blüte. Vorfrühling auf dem Höhepunkt. An wärmeren Tagen – dann, wenn das Thermometer über 10 °C steigt – fliegen die Bienen zuhauf aus.

Frühlingserwachen in Humlikon

Frühlingserwachen in Humlikon

Noch immer kann es in der Nacht oder am frühen Morgen zu Frost kommen. Wärmere Tagestemperaturen sowie der Eintrag von Pollen regen die Bruttätigkeit der Völker an. Noch immer warte ich mit der ersten Frühjahrsdurchsicht der Völker zu.

Veröffentlicht unter Allgemein, Am Bienenstand, Bilder/Fotos/Filme, Imkerhandwerk, Natur, Trachtquellen | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Frühlingserwachen in Humlikon

Prächtiges Ausflugswetter

Sonntag, 16. Februar 2020: Ab Mittag reissen die Wolken am Himmel auf und die Sonne setzt sich durch. Mit 14 °C Aussentemperatur ist es für diese Jahreszeit ungewöhnlich warm. Die Bienenvölker sind äusserst aktiv. Sie nutzen die Gelegenheit für einen Reinigungsflug und zum Sammeln von Pollen. Auch meine Frau Moni und ich entscheiden uns für einen Ausflug: Wir besuchen mit unserer BIENE Schloss Kyburg.

BIENE vor Kyburg

Sonntag, 16. Februar 2020: BIENE vor Schloss Kyburg

Zum Öffnen der Völker ist es mir noch zu früh. Lieber beobachte ich sie am Flugloch und lasse sie ohne Eingriff gewähren.

Veröffentlicht unter Allgemein, Am Bienenstand, Bilder/Fotos/Filme, Imkerhandwerk, Natur, Trachtquellen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Prächtiges Ausflugswetter

Weiterbildung am LIB in Hohen Neuendorf

Auf diese Weiterbildung habe ich mich riesig gefreut: In den letzten Tagen habe ich zwei Kurse am Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf besucht. Nämlich die beiden Lehrgänge «Leistungsprüfung und Körung bei der Honigbiene» sowie «Zuchtwertschätzung und Zuchtprogramme bei der Honigbiene».

Eingang zum Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf

Eingang zum Areal des Länderinstituts für Bienenkunde Hohen Neuendorf

Das Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V. (LIB) ist eine gemeinsam von den fünf Bundesländern Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Berlin getragene Forschungseinrichtung. Es hat den Auftrag, praxisorientierte Forschung zu verschiedenen Aspekten der Bienenbiologie durchzuführen. Das LIB führt zudem die bedeutsame Europäische Zuchtdatenbank Beebreed für die Honigbienen.

Das LIB Länder Institut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf nördlich von Berlin

Das LIB Länder Institut für Bienenkunde in Hohen Neuendorf nördlich von Berlin.

Natürlich möchte ich die erworbenen Kenntnisse im Rahmen meiner Vorstandstätigkeit bei der Schweizerischen Carnicaimker-Vereinigung (SCIV) für die Weiterentwicklung der Carnica-Bienenzucht in der Schweiz nutzen. Insbesondere bei der Zuchtplanung, aber auch in der Organisation und Durchführung der Leistungsprüfung von Reinzucht-Königinnen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bilder/Fotos/Filme, Imkerhandwerk, Königinnenzucht, Kurs/Weiterbildung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Weiterbildung am LIB in Hohen Neuendorf

Kleine Auswahl von Hannes Strickers Wanderbüchlein im Online-Shop

Neu können Sie über unseren Online-Shop die beiden kunstvoll gestalteten Wanderbüchlein «Zürich zu Fuss» sowie «Schaffhausen und Zürcher Weinland» von Hannes Stricker erwerben. Eine Einladung, den Flugradius unserer Bienen genussvoll zu  erkunden.

«Zürich zu Fuss – durch Stadt und Land», 3. aktualisierte Auflage, Hardcover. Genussvolle Zürcher Wanderungen mit Spezialplänen der schönsten Naturschutzgebiete und reichhaltigem Beizliführer, 108 Seiten, Fr. 18.00.

Als Geniesser unserer Honigprodukte kennen Sie Hannes Stricker bereits bestens: Von ihm stammen die Aquarellvorlagen für unsere beiden Honigetiketten. Die Etikette für den Huemliker Honig aus unserer Wohngemeinde zum einen, diejenige für den Müliberger Honig von unseren Bienenständen in Andelfingen zum anderen.

«Schaffhausen und Zürcher Weinland». Herrliche Wanderungen zu botanischen und kulturellen Kostbarkeiten. Beizliführer mit Ruhetagen und Unterkunftsangebot, mit Fotos und Blütezeit der seltenen Blumen, 76 Seiten, Fr. 14.00.

Ob als Inspiration für eigene Entdeckungsreisen durch die Natur oder als Geschenk für einen Freund/eine Freundin:  Mit diesen einzigartigen Büchlein liegen Sie auf jeden Fall richtig. Gönnen Sie sich Ihr persönliches Exemplar.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bilder/Fotos/Filme, Natur, Redewendungen, Trachtquellen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kleine Auswahl von Hannes Strickers Wanderbüchlein im Online-Shop

Honiglieferung in die Stammlande der Habsburger

Die heutige Honiglieferung ging in die ehemaligen Stammlande der Habsburger. Aufgrund der milden Temperaturen sowie des prächtigen Wetters habe ich mich entschlossen, den Weg mit meiner BIENE zu unternehmen.

BIENE vor Schloss Wildegg

BIENE vor Schloss Wildegg

Die Route führte über Flaach, Eglisau, Schinznach, Brugg und dann entlang der Aare bis nach Rupperswil. Sowohl die Habsburg wie auch das Schloss Wildegg thronten erhaben auf Hügeln, nur einen Steinwurf entfernt von meinem Weg.

Auf der Rückfahrt legte ich beim Schloss Wildegg einen Halt ein. Derweil tätigte meine Frau Moni, die mich auf dieser Ausfahrt begleitet hatte, im angegliederten Bio-Hofladen des Schlossgutbetriebs Wildegg ein paar Einkäufe.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bienenprodukte, Bilder/Fotos/Filme, Honig, Honigverkauf, Imkerhandwerk, Landwirtschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Honiglieferung in die Stammlande der Habsburger