Albino-Drohne in Volk entdeckt

Bei der letzten Durchsicht meiner Völker machte ich eine seltene Beobachtung: eine Drohne mit weisser Augenfarbe. Die weisse Augenfarbe rührt von einem genetischen Defekt resp. einer genetischen Mutation im Erbgut der Drohne her. Weissäugige Drohnen (oder Bienen) sind nachgewiesenermassen nicht flugfähig. Sie stürzen orientierungslos zu Boden.

Da Drohnen haploid sind – also nur über einen einzigen DNA-Strang verfügen, den sie von ihrer Mutter erhalten haben – muss der Defekt  (ein sog. rezessives Gen) vom Erbgut der Mutter stammen. Sie ist von der weiteren züchterischen Bearbeitung auszuschliessen. 

Albino-Drohne
Veröffentlicht unter Allgemein, Am Bienenstand, Bilder/Fotos/Filme, Dokumentationen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Albino-Drohne in Volk entdeckt

Besamungsaktion mit Georg Macha

Dieses Wochenende fand am Lehrbienenstand Freiamt in Mühlau (AG) eine Besamungsaktion mit Georg Macha, einem erfahrenen Besamer mit oberschlesischen Wurzeln, statt. Fünf Züchter der Schweizerischen Carnicaimker-Vereinigung SCIV konnten dabei jeweils 20 Zuchtköniginnen zur instrumentellen Besamung bringen.

Georg Macha

 
Jeweils 12 dieser Geschwisterköniginnen nehmen am verdeckten Ringtausch der Schweizerischen Carnicaimker-Vereinigung SCIV teil. Das heisst, sie werden einer einjährigen Leistungs- und Merkmalsprüfung unterzogen. Ziel ist es, die besten Königinnen ab 2024 als Mütter für die Drohnenvölker auf den Carnica A-Belegstationen zu selektieren.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bilder/Fotos/Filme, Königinnenzucht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Besamungsaktion mit Georg Macha

Apidea für künstliche Besamung aus Kellerhaft entlassen

Heute Abend habe ich die 25 Apidea-Kästchen mit den Zuchtköniginnen, welche für die instrumentale Besamung durch Georg Macha am kommenden Sonntag vorgesehen sind, aus ihrer dreitägigen Kellerhaft entlassen.

Die 25 Begattungskästchen stehen an einem schattigen Ort in unserem Garten.

Am Vorabend des Besamungstermins muss ich die Königinnen raussuchen und für 7 Minuten mit CO2 narkotisieren. Nach der künstlichen Besamung werden die Königinnen ein zweites Mal für 5 Minuten mit CO2 begast. Diese beiden CO2-Narkosen sind Voraussetzung, damit die Königin in Eilage gerät. 

 
Die künstliche Besamung der Königin findet 9-10 Tage nach ihrem Schlupf statt. Die Königin ist zu diesem Zeitpunkt brünstig. Unter keinen Umständen darf sie vor dem Besamungstermin ausfliegen. Dazu wird Innen ein Absperrgitter angebracht, das wohl die Bienen das Begattungskästchen verlassen lässt, nicht aber die noch jungfräuliche Königin.

Schutz am Eingang

Der Ein- resp. Ausgang des Apidea-Kästchen ist mit Aluminiumfolie zu verstärken und das Absperrgitter von Innen anzubringen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bilder/Fotos/Filme, Königinnenzucht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Apidea für künstliche Besamung aus Kellerhaft entlassen

Erste Begattungskästchen auf A-Belegstelle aufgeführt

Gestern – an unserem 12. Hochzeitstag und bei schönstem Wetter – habe ich meine ersten Begattungskästchen auf die Carnica A-Belegstelle Greina aufgeführt. Es waren nur wenige, nicht mal ein Dutzend. Die Zuchtserien verliefen – aufgrund eines Bearbeitungsfehlers meinerseits – leider nicht nach Plan.

 

Auf die lange Fahrt ins Sumvitg-Tal begleitet hat mich meine Frau Moni. Als kleines Dankeschön habe ich sie nach der Auffuhr ins Restaurant Posta Veglia in Laax zu einem feinen Abendessen eingeladen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Am Bienenstand, Bilder/Fotos/Filme, Imkerhandwerk, Königinnenzucht | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erste Begattungskästchen auf A-Belegstelle aufgeführt

Schlupf einer Bienenkönigin

«3 – 5 – 8, schon ist die Königin gemacht!» Jeder Imker kennt den Reim oder hat ihn schon einmal gehört. Dieser Merksatz bildet die Basis der Königinnenzucht. Drei Tage als Ei, fünf Tage als Larve und acht Tage als verdeckelte Streckmade/Puppe. Am 16. Tag nach der Eiablage schlüpft die Königin aus ihrer Weiselzelle. Impressionen dieses wahrlich royalen Ereignisses.

Schlupf einer Bienenkönigin 2
Veröffentlicht unter Allgemein, Am Bienenstand, Bilder/Fotos/Filme, Dokumentationen, Imkerhandwerk, Königinnenzucht, Redewendungen | Kommentare deaktiviert für Schlupf einer Bienenkönigin